Mitarbeiter (w/m/d) forensische Sicherheitszentrale in Regensburg

medbo veröffentlicht

Stellenbeschreibung

für die Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie am Bezirksklinikum Regensburg


Die Klinik für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie ist eine Einrichtung des Maßregelvollzugs. Behandelt werden psychisch 
kranke  und  suchtkranke  Straftäter,  die  auf  richterlichen  Beschluss  untergebracht  sind.  Diagnostik,  Therapie,  Resozialisierung  und therapeutische Nachsorge erfolgen unter prognostischen Gesichtspunkten und sind eingebunden in ein Sicherungskonzept.  


Ihre Aufgaben

  • Allgemeine Bürotätigkeiten wie z.B. Telekommunikation / Poststelle 
  • Organisation des Parteienverkehrs 
  • Bedienung der Personen- und Fahrzeugschleusen  
  • Gewährleistung der Sicherheit mittels EDV gestützter Sicherheitstechnik  
  • Sicherstellen der vorgegebenen internen Notfallorganisation und Alarmierung 
  • Eingangskontrolle sowie Personenbegleitung 
  • Allgemeine Anlaufstelle für interne und externe Belange



Wir bieten

  • Ein zunächst auf zwei Jahre befristetes Arbeitsverhältnis mit der Option auf Verlängerung  
  • Tarifgerechte Bezahlung nach TVöD  
  • Betriebliche Zusatzrente ohne Eigenbeteiligung 
  • Fort- und Weiterbildung sowohl im hausinternen Institut für Bildung- und Personalentwicklung als auch bei externen Fortbildungsträgern 
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten und Möglichkeiten der Kinderbetreuung vor Ort 


Ihr Kontakt 
Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung (vorzugsweise als PDF-Datei) unter Angabe der Referenz-Nr. R-FOR-2020-045 bis spätestens 19.04.2020 an: bewerbung@medbo.de 


medbo KU – Medizinische Einrichtungen des Bezirks Oberpfalz 
Personalabteilung 
z. H. Eva Dietz  
Universitätsstraße 84 
93053 Regensburg


Wir informieren Sie gerne vorab: 
 
Tel. +49 (0) 941 / 941-2120 
Georg Jung 
Zentraler Sicherheitsbeauftragter Forensik 


Voraussetzungen

Ihr Profil

  • Souveränes und freundliches Auftreten und professionelle Umgangsformen  
  • Organisationsgeschick 
  • Psychische Widerstandsfähigkeit 
  • Sicherer Umgang mit dem PC 
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS Office, SAP)  
  • Flexible Einsatzfähigkeit (Schicht-, Nacht- und Wochenenddienste)
  • Erfahrung im Sicherheitsgewerbe, speziell im Bereich Überwachung ist wünschenswert 


Jetzt bewerben

Mitarbeiter (w/m/d) forensische Sicherheitszentrale

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über regensburgJOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

medbo medbo

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen . Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Schichtarbeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Sonstiges
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Sonstiges
Arbeitsort Universitätsstr.84, 93053 Regensburg

Arbeitgeber

medbo

Kontakt für Bewerbung

Frau Eva Dietz
Personalmanagement
Personalreferentin

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
medbo
Mitarbeiter (w/m/d) forensische Sicherheitszentrale
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.