Energietechnik Einsal GmbH als Arbeitgeber

Am Kuffholz 2, 93138 Lappersdorf
Telefon
0941-83046-14
Webseite
Branche
Maschinen-, Anlagen u. Fahrzeugbau
Beschreibung

Wir über uns

1951-1982


1951 wurde das Unternehmen von Herrn Dr. Hans Hagen in Lappersdorf/Pielmühle als Maschinen und Apparatebau gegründet.
Während des Studiums hatte sich der Firmengründer bereits intensiv mit Turbinen und Turbinenschaufeln beschäftigt.
In seiner anschließenden Tätigkeit als Konstrukteur bei den Messerschmitt-Werken in Regensburg war er maßgeblich an der Entwicklung des ersten Turbinenflugzeugs beteiligt. Nach Auflösung der Messerschmitt-Werke konnte Herr Dr. Hagen aus dem Maschinenbestand die für die Herstellung von Turbinenschaufeln erforderlichen Maschinen übernehmen und in Lappersdorf sein Werk zur Herstellung von Turbinenschaufeln gründen.
Das Unternehmen ist seit 1951 spezialisiert auf Turbinenschaufeln und Turbinenzubehör für Gas- und Dampfturbinen

1982 - 1997

1982 wurde durch den Verkauf des Unternehmens aus der GmbH eine GmbH&Co. Die Gesellschaft wurde von 1982-1990 von dem Geschäftsführer Herrn Rudolph Hütter verantwortlich geleitet und weiterentwickelt. In den Werkstätten und Büros begann die Umstellung auf das Computerzeitalter, das für alle Mitarbeiter eine gewaltige Veränderung der Arbeitsbedingungen mit sich brachte. Es wurden systematisch die bisherigen Maschinen durch neue Bearbeitungszentren ersetzt.

1998 - 2006

1998 wurde das Unternehmen von Herrn Dipl. Ing. Jürgen Nützel als alleinigen geschäftsführenden Gesellschafter übernommen. Nach 1991 ist Herr J. Nützel in der Geschäftsführung tätig und hat 1998 aus der GmbH&Co die Dr. Hans Hagen Nachf. GmbH gegründet. Im Jahre 2000 wurde der Stammsitz des Unternehmens in Lappersdorf/Pielmühle aus Platz- und Umweltgründen aufgelöst und es konnte gleichzeitig mit dem 50- jährigen Firmenjubiläum Anfang 2001 die neu errichtete Fabrik im Gewerbegebiet Lappersdorf/Hainsacker in Betrieb genommen werden.

2006

Ende 2006 übernimmt die Firma Walzwerke Einsal GmbH mit Sitz im sauerländischen Nachrodt-Wiblingwerde die Firma Dr. Hans Hagen Nachf. und firmiert in Energietechnik Einsal GmbH um.
Die Geschäftsführung übernimmt Günter Heismann.

Mit dem Kauf des Unternehmens reagieren die Walzwerke auf Markterfordernisse und richten auch Teile ihres Einsaler Programms auf das neue Unternehmen aus. Denn seit längerem schon wird in Einsal auf besonderen Turbinenstahl gesetzt, der für die boomende Kraftwerksindustrie - eben jene Turbinenschaufeln - genutzt wird.

Stellenangebote

Wir haben derzeit keine offenen Stellen ausgeschrieben. Lassen Sie sich per E-Mail benachrichtigen, wenn wir neue Stellen ausschreiben.

Nie wieder Stellenangebote verpassen

Lassen Sie sich per E-Mail benachrichtigen, wenn wir neue Stellen ausschreiben